Band 3 steht in den Startlöchern!

Fast 19000 Wörter sind geschrieben!

Ich wusste schon beim Verfassen des zweiten Bandes, wie es ungefähr weitergehen wird. Da viele Tylda-Fans mich fragten, wann der dritte Band herauskommt, machte ich mir in den Sommerferien dazu Gedanken. Die ersten Ideen und Handlungsstränge durchströmten mich und ich notierte mir alles in der App Werdsmith. In kürzester Zeit waren Ende August 2022 ca. 8000 Wörter geschrieben. Tylda, Rollmo und Remy werden im dritten Band eine Höhle erkunden, die der kleine Krok und seine Freundin im zweiten Abenteuer entdeckten. Es wird wieder ein fantastisches Abenteuer mit einigen neuen und ungewöhnlichen Inselbewohnern. Freut euch unter anderem auf die quirligen Sprudelwichte – na neugierig geworden? Zudem wird Licht ins Dunkel gebracht, was eigentlich dieses rote vorbeiflitzende Etwas ist, dass Tylda und Rollmo am Geisterwald trafen. Gegenwärtig taucht meine Lektorin in das dritte Abenteuer ein – ich bin sehr gespannt auf ihre Meinung – und ich beginne mit den geplanten 60 Illustrationen!

Der Stand zum zweiten Abenteuer!

Gruselich, aber leider wahr.

Viele wissen es vielleicht nicht, ich war zum Jahreswechsel 2019/2020 bis einschließlich Mitte Januar im Krankenhaus. Eine verflixte Sepsis hat fast mein Leben beendet. Während der Genesung im Januar schrieb ich die ersten Zeilen von Tyldas zweiten Abenteuer. Die Ideen sprudelten heraus wie ein nie versiegender Quell. Nach dem ich wieder zu Hause war, blieb ich am Ball und schrieb mal mehr mal weniger das zweite Abenteuer weiter.

Mitte 2020 war es dann soweit …

… ich habe das Manuskript dem Korrektorat Martina Oehme-Liers übergeben. Nach ein paar Tagen erhielt ich es auch schon zurück. Neben wenigen Korrekturen war Martinas Antwort: “Es liest sich richtig flüssig. Jetzt kannst du für Kinder schreiben. Weiter so.” Das ging runter wie Öl, kann ich euch sagen.
Danach schaute ich hin und wieder in das Manuskript und änderte noch ein paar Sätze. Von Juni 2021 bis Januar 2022 war das zweite Abenteuer von Tylda und Rollmo beim Lektorat. Das gab mir die Zeit, mit den Illustrationen zu beginnen. Am 16. Mai 2022 waren dann alle 56 Illustrationen fertig, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Zwei Tage später schickte ich den zweiten Band zur Druckerei!